MENU

 

 

 

Blog

Blog

2018 – Nun bist du bald vorbei !

2018 – Nun bist du bald vorbei !

„Und alles was ich sagen kann, ist Danke!“

Heute hatte ich zwischendurch ein wenig Zeit meine alten Blogbeiträge durch zu gehen.  Es ist schön, die Dinge die man in bestimmten Situationen geschrieben hat mit ein wenig Abstand nochmal zu lesen, und zu betrachten- vielleicht auch irgendwie nochmal zu fühlen- zu erleben. Man erlebt sie irgendwie wieder -man weiß genau was man zu dieser Zeit gefühlt oder gedacht hat – es fühlt sich an, als würde man zurück in die Vergangenheit reisen. Dann wacht man auf- und merkt plötzlich : „Scheiße- Schon wieder ist so viel Zeit vergangen- So vieles hat sich verändert- dabei sind es doch nur ein paar verflixte Monate, die dazwischen liegen.“  Ja. so ist es. Die Zeit vergeht- du kannst sie einfach nicht aufhalten.

 Manche Blogbeiträge bin ich überflogen, bei einem bin ich aber hängen geblieben. “ 2018 – Sei gut zu meinen Lieblingsmenschen und mir.“ Komisch -Weshalb ich dort wohl hängen geblieben bin? Vielleicht weil es nur noch knappe 6 Wochen sind bis auch 2018 ade sagt.  Kann schon sein.  Ich habe mir meine Wünsche die ich an das Jahr 2018 gerichtet habe genau durch gelesen, und mag mich nun rückblickend einfach mal dazu äußern.

Liebes 2018

– zu aller erst –

Du warst großartig wundervoll, und ganz schön traurig zu gleich.  Ich hab schwer mit dir zu kämpfen. Seit August ganz besonders. Jeden Tag. Aber es ist nicht hoffnungslos. Das motiviert mich weiter zu machen.

Du hast meine Motte so wie gewünscht weiter reifen lassen. Dafür danke ich dir sehr. Sie ist ein wundervolles Mädchen, und bereichert mein Leben jeden Tag. Die pubertäre Trotzphase hast du leider nicht ganz ausgelassen. Ich befürchte eher sie schlägt in 2019 erst noch so richtig zu. Das ist ok.  Du hast mich stark gemacht. Ich bin auf alles vorbereitet.

Meine Lieblingsmenschen hast du bisher gut behandelt. Ihnen geht es gut. Was schöneres gibt es nicht.

Gefühlt habe ich mehr Flausen im Kopf als je zu vor – ich sehe viele Dinge einfach viel gelassener.  Ob ich dadurch gleichzeitig weniger nachdenke ? Ich glaube nicht. Kann sich aber auch noch ändern.

Du hast mich tatsächlich vor Menschen bewahrt die es nicht ernst mit mir meinen. Das ist mit Abstand das schönste Geschenk was du mir machen konntest.  Ich habe seit Ende Januar jemanden ganz wundervolles an meiner Seite. Das macht dich Liebes 2018 zu einem ganz besonderem Jahr.

Zeit mit meinen Lieblingsmenschen hatte ich dieses Jahr gefühlt viel weniger als letztes Jahr. Das ist traurig, aber ich wünsche mir einfach das es in 2019 besser wird.

Mit der Gesundheit , die ich mir für meine Lieblingsmenschen gewünscht habe, hast du es leider nicht ganz erst genommen. Du hast mir meinen Papa genommen. Das macht dich mit Abstand zum schlimmsten und absolut traurigsten Jahr was ich erlebt habe.  Dieser Tag hat mein ganzes Leben verändert.  Er fehlt einfach überall, und jeden Tag.

Das finde ich – ich denke ich darf das so sagen- absolut scheiße! 

Nun steht Weihnachten vor der Tür, und Papa nicht mehr vor unserer an Weihnachten. – Das macht mir sehr große Angst.  Daran merke ich, dass du noch nicht vorbei bist liebes 2018. Mir steht noch eine ganz schön harte Zeit bevor.  Das erste Weihnachtsfest ohne Papa. Das fühlt sich nicht richtig an. –  Nicht gut.  Aber was soll ich sagen ? So ist es nunmal. Ja. So ist es.  Ändern können wir es nicht.

Aber was wichtig ist, und das hast du mir liebes 2018 gezeigt, dass es Menschen gibt, die mir zur Seite stehen.

Dafür danke ich dir sehr….

Im großen und ganzen warst du wirklich ein schönes Jahr – auch wenn du mir Papa genommen hast- Er ist trotzdem jeden Tag bei mir.

Denn genau wie die Kinder an den Weihnachtsmann glauben, glaube ich ganz feste daran, dass Papa in gewissen Situationen neben mir steht, mir gut zuredet, oder mir nen Vogel zeigt 😉

( Glaube, ist die feste Überzeugung dass es Dinge gibt die man nicht sieht.) 

In diesem Sinne – Lasst uns das Jahr 2018 mit viel Liebe, und dem Glauben an das Gute hinter uns bringen.

Danke für eure Zeit.

Eure Julia

 

 

 

 

 

Wie findest du diesen Beitrag ? Lass deine Meinung hier...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Willkommen auf meinem Blog.

Schön, dass ihr den Weg hier her gefunden habt.

Hier auf meinem Blog versuche ich euch ständig auf dem laufenden zu halten. Das gelingt mir nicht oft, aber ab und zu teile ich dann doch meine Gedanken mit Euch. Schreiben ist für mich manchmal eine Art der Verarbeitung meiner Gedanken die mich nicht loslassen. Dann müssen sie raus, und ihr da durch.

 

Zum größten Teil zeige ich hier jedoch meine aktuellsten Hochzeitsreportagen und Familienportraits.

 

Nun wünsche ich euch aber ganz viel Freude beim stöbern.

 

Social Media

Kontakt

info@juliawolf-fotografie.de

 

0178 8815182

Social Media