MENU

 

 

 

Blog

Blog

Liebe ist pure Magie, die unser Leben verzaubert !

Liebe ist pure Magie, die unser Leben verzaubert.

Aber wie definiert man eigentlich das Wort Liebe ? Kann man das überhaupt ?  Ist es immer noch die „Verliebtheit“, oder fühlt man schon ein „Ich Liebe Dich.“ dem Partner gegenüber?

Diese Fragen habe ich mir in der letzten Zeit immer öfters gestellt ?

Als Hochzeitsfotografin habe ich das große Glück der Liebe ständig zu begegnen, und sie für immer fest zu halten.

Mich hat mal jemand gefragt wie es ist, ständig von glücklichen Menschen umgeben zu sein.  Eine gute Frage, die ich so auf anhieb, natürlich mit einem überzeugten „Wundervoll“ beantworten konnte. 

Ja. Das ist sie. Liebe ist wundervoll.  Und ich Liebe es ihr jedes mal  aufs Neue, und auf einzigartig bezaubernde Weise begegnen zu dürfen.

„Liebe hält die Zeit an, und lässt die Ewigkeit beginnen“

Manchmal ist Liebe auch schmerzhaft.  Ja. Liebe kann auch grausam verletzlich sein, in dem sie uns einsam zurück lässt, uns Menschen nimmt die wir von Hezen lieben, ohne die wir uns ein Leben nicht (mehr) vorstellen können.

Dann tut Liebe nicht mehr gut –  dann tut sie weh.

Aber auch das ist Liebe.

„Wenn es tatsächlich Liebe ist, dann wird früher oder später sowieso alles gut.“

Liebe hat viele Seiten, viele Gefühle und sie zeigt uns ständig dass es sich lohnt weiter zu machen.

Liebe kann man nicht definieren, jeder fühlt sie anders.  Mal erlebt man sie schmerzhaft, mal mit Leichtigkeit. Mal ganz, mal gar nicht.

Mal lässt sie uns stehen, mal zeigt sie uns die Richtung. Mal die Richtige, mal die Falsche. Dann macht Liebe Blind. So sagt man es zumindest.

Nena hat es mit ihrem Song „ Liebe ist“ meiner Meinung nach schon recht gut auf den Punkt gebracht.

„Liebe will nicht,  Liebe kämpft nicht, Liebe wird nicht. Liebe ist. Liebe sucht nicht, liebe fragt nicht, Liebe ist, so wie du bist.“

„Alles tritt zur richtigen Zeit in dein Leben! Hab Geduld und das Vertrauen, dass das Leben für, anstatt gegen dich und die Liebe arbeitet.“

Ich hatte auch Zeiten, in denen ich nicht mehr an die Liebe geglaubt habe.  In denen ich die Liebe, und all das was ich mit diesem Gefühl verbunden habe, gehasst habe.

(Ich denke diese Zeiten haben wir alle durch!)

Das war absolut ein scheußliches Gefühl, aber es gehört zur Liebe einfach dazu.

Denn genau solche Momente und Lebensituationen zeigen dir, dass dich die Liebe trotzdem ständig umgibt, und wenn sie dich dann irgendwann plötzlich wieder abholt, sich alles schöner anfühlt als je zuvor.

„Es schmerzt, wenn du einen Menschen in deinem Herzen hast, aber nicht in deinem Armen.“

Liebeskummer – erinnert ihr euch noch an euren aller ersten bitteren Liebeskummer ? Es ist ein Gefühl von absoluter Leere, und keine Medizin der Welt kann einem diesen Schmerz nehmen oder lindern. In dieser Situation glaubt man tatsächlich, dass nie, nie wieder jemand kommt und dir zeigt dass es die Liebe wirklich noch gibt.

Und dann ? Dann kommt da irgendwer und zeigt dir genau das . Unglaublich, aber wirklich wahr.  Liebe kommt und geht. Hört sich vielleicht ein wenig hart gesprochen an, aber genau das ist Fakt, und das wissen wir.  Verrückt ist , dass wir das erst verstehen und fühlen wenn uns derjenige an dieser Stelle abgeholt hat, um uns zu zeigen, dass sie doch noch in uns lebt. Die Liebe.

„Liebe hört nicht auf, wenn ein Mensch gegangen ist“

Auch Trauer ist in meinen Augen eine Art Liebeskummer.  Also auch Liebe. Es tut unwahrscheinlich stark weh, Menschen die uns unendlich viel bedeuten gehen zu lassen. Nicht weil sie gehen wollen, sondern weil sie es müssen.  Da ist die Liebe so groß, dass es einem das Herz und die Seele zerreisst weil man diesen einen Menschen nicht halten kann.

Auch das ist Liebe. Liebe ist auch Trauer.

„Liebe ist Alles“

Im Grunde genommen umgibt sie uns immer und überall.  Auch wenn es uns schlecht geht – ist sie da. Es gibt immer Menschen die uns in diesen Zeiten lieben, und uns stärken. Ohne dass wir es merken, werden wir von unseren Freunden und unserer Familie in diesen schweren Zeiten „Huckepack“ genommen, bis wir wieder alleine laufen können, um der Liebe neu zu begegnen, oder wieder kräftig genug sind, um nach vorne zu schauen.

Das ist wahre Liebe.

Diese Zeilen hätten ein schöner Abschluss dieses Beitrags sein können, wenn ich an dieser Stelle nicht noch etwas loswerden wollen würde.

Zu Anfang habe ich die Fragen gestellt ob man Liebe überhaupt definieren kann oder wann aus dem Kribbeln im Bauch echte Liebe entsteht. 

Nein. Liebe kann man nicht definieren – Es geht einfach nicht – Jeder fühlt und lebt dieses Gefühl anders. 

Ich hatte es mir einfacher vorgestellt über dieses Thema zu schreiben. 

Es gab Momente in denen ich dieses Gefühl der Liebe ganz stark gespürt habe – aber es einfach nicht beschreiben konnte. 

Es gibt da einen Menschen in meinem Leben, der mich zu Anfang diesen Jahres an einer Stelle abgeholt hat, zu der mich meine Freunde und meine Familie Huckepack getragen haben.

Ein Mensch den ich anschaue und mir während dessen immer wieder denke :

“ Du bist es – Du bist Liebe – Du bist mein Zuhause“

 

Danke für eure Zeit

Eure Julia

 

 

 

Wie findest du diesen Beitrag ? Lass deine Meinung hier...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Willkommen auf meinem Blog.

Schön, dass ihr den Weg hier her gefunden habt.

Hier auf meinem Blog versuche ich euch ständig auf dem laufenden zu halten. Das gelingt mir nicht oft, aber ab und zu teile ich dann doch meine Gedanken mit Euch. Schreiben ist für mich manchmal eine Art der Verarbeitung meiner Gedanken die mich nicht loslassen. Dann müssen sie raus, und ihr da durch.

 

Zum größten Teil zeige ich hier jedoch meine aktuellsten Hochzeitsreportagen und Familienportraits.

 

Nun wünsche ich euch aber ganz viel Freude beim stöbern.

 

Social Media

Kontakt

info@juliawolf-fotografie.de

 

0178 8815182

Social Media